Einleitung: Schiedsgericht in der Schweiz

Das Schiedsgericht ist ein privates Gericht für den konkreten Streitfall:

Die Schiedsgerichtsbarkeit ist ein privates Streiterledigungsverfahren, eine Alternative zur öffentlichen Gerichtsbarkeit.

Die Parteien dürfen ihre Streitsache vor oder nach Streitausbruch einem privaten Schiedsrichter oder Schiedsgericht zur Entscheidung übertragen; die Parteien können also Verfahren und Schiedsrichter weitgehend selber bestimmen (Parteiautonomie).

Grundlage des Schiedsgerichts: Schiedsabrede

  • Schiedsklausel in Rechtsgeschäft (vorgängige Schiedsabrede)
  • Schiedsvertrag nach Streitausbruch (nachträgliche Schiedsabrede)

News zum Prozessrecht

Weitere News und aktuelle Informationen zum Schweizer Prozessrecht finden Sie auf dem News-Blog der LawMedia AG
law-news.ch » Prozessrecht